Blasmusikmuseum Ratten ist ein geprüftes Tourismusziel auf Steirer Guide 3D Panorama Tourismus

mehr als 200 Jahre Blasmusikgeschichte im Oberen Feistritztal

Das Blasmusikmuseum in Ratten ist ein Spezialmuseum und berichtet über mehr als 200 Jahre Blasmusikgeschichte im Oberen Feistritztal. Es ist eines der wenigen österreichweit, das regionale Blasmusik über einen so langen Zeitraum umfangreich behandelt und darstellt.

Wir spannen einen Bogen - vom Jahr 1804, als die Grätzer Zeitung über eine türkische Musik in Ratten berichtete - bis hin zu aktuellen Ereignissen und Exponaten.

In unseren Ausstellungsräumlichkeiten können Sie einen Streifzug durch die Welt der Blasmusik machen und dabei verschiedenste, breit gefächerte Themenbereiche, erkunden.

Österreichische Museumsdatenbank, Register-Nr. M86012.

Musikkapelle Ratten anno dazumal - plastische Nachbildung der Musikkapelle aus 1895
Musikkapelle Ratten anno dazumal - plastische Nachbildung der Kapelle aus 1895 mit Musik aus dieser Zeit
Umfangreiche Sammlung an Blech- und Holzblasinstrumenten
Umfangreiche Sammlung an Blech- und Holzblasinstrumenten

Aida-Trompete
Aida-Trompete
Klarinette um 1800
Klarinette um 1800


Am Mittwoch, den 12.08.2020, wurde in der Ö1-Sendereihe "Das Objekt der Begierde - Ein Sommer voller Museen in Ö1" unser Steirisches Blasmusikmuseum aus Ratten vorgestellt. 

Und befindet sich damit in einer illustren Runde, wie z.B. dem Dommuseum Wien, dem Naturhistorischen Museum oder dem Universalmuseum Joanneum in Graz.

Neben allgemeinen Informationen wird darin im Besonderen über drei Instrumente berichtet - wie sie in den Bestand des Museums gekommen sind, und worin ihre Besonderheiten liegen - siehe Fotos rechts (Reihenfolge von links nach rechts): eine Aida-Trompete , die um 1870 eigens für den Triumphmarsch der Oper Aida von Giuseppe Verdi konstruiert wurde; eine Klarinette aus naturbelassenem Buchsbaumholz - hergestellt um 1800 in Wien Wieden, und eine  Querflöte, hergestellt zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Graz. 

Die Ausstellungsstücke gibt es natürlich neben vielen weiteren Attraktivitäten in unserem Steirischen Blasmusikmuseum in Ratten anzuschauen.

 

Ein ausführlicher Bericht zur Sendung und ein Podcast zum Nachhören ist auf der Homepage von Ö1 zu finden.

Näheres dazu unter dem folgenden Link: --> Ö1-Seite