MUSIKVEREIN RATTEN

Blasmusik im Oberen Feistritztal

Am vergangenen Sonntag, dem 7. Mai 2017, ging in Ratten bei den Bauernhöfen und Wohnhäusern im Gebiet Kogl und Alm eine Premiere von statten:

der Musikverein Ratten besuchte alle in oben genannten Gebieten ansässigen Haushalte, um ein großes Dankeschön an alle treuen Begleiter und Unterstützer unseres Vereins in musizierender Weise auszusprechen.


Bei großteils strahlendem Sonnenschein und dem bekannten "Almlüfterl" zogen wir, aufgeteilt in zwei Gruppen, mit motorisierter Unterstützung von Hof zu Hof, und brachten den besuchten Familien unseren musikalischen Gruß dar.

 


Vielen, vielen Dank an alle Besuchten für die überaus gastfreundliche und großzügige Aufnahme. Wir hoffen, dass euch/Ihnen die Besuche mindestens genau so viel Spaß gemacht haben, wie uns Musikern.

Wir freuen uns schon darauf, im nächsten Jahr all jene Haushalte zu besuchen, die wir aus organisatorischen Gründen heuer noch nicht geschafft haben.


Wir lieben, was wir tun ...

Ratten ist, nach Rettenegg, die am zweit-nördlichst beheimatete Musikkapelle im Musikbezirk Birkfeld.

Nichts desto trotz, oder vielleicht gerade auch deshalb, hat die Blasmusik eine lange Tradition in unserem Ort.

Bereits 1864 wurde die Kapelle von Franz Cermak gegründet. Nach den Wirren der Kriegsjahre des 2. Weltkrieges konnte im Jahr 1949 unter Obmann Karl Lingl der Musikverein als solcher gegründet werden.

Von den Anfängen der Blasumsik  im Oberen Feistritztal zeugt das Blasmusikmuseum, welches im Musikerhaus in Ratten beheimatet ist.

Aber die Musik ist auch lebendig in Ratten - davon könnt ihr euch auf den umfangreichen Inhalten dieser Homepage ein Bild machen!