MUSIKVEREIN RATTEN

Blasmusik im Oberen Feistritztal

Endlich ist es soweit - die Probenphase geht in die Zielgerade und wir freuen uns, euch zu unserem Gemeinschaftskonzert "So klingt die Waldheimat - Musik trifft Literatur" einladen zu dürfen.

Am Samstag, 21. Juli 2018, geht dieses Projekt der drei Musikkapellen Rettenegg, Ratten und St. Kathrein über die Bühne - die Aufführung findet in der Mehrzweckhalle in Ratten - um 19.30 Uhr statt.

 

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend!

 



Ratten im Zeichen der Blasmusik...

Am Samstag, 17. Juni 2018, fand in Ratten das Bezirksmusikertreffen des Musikbezirks Birkfeld statt.

15 Musikkapellen (darunter auch Gastkapellen aus anderen Bezirken) mit mehr als 600 Musikantinnen und Musikanten bescherten unserem Ort ein fabenfrohes und klangvolles Ereignis der Extraklasse. 

Nach dem Anmarsch durch das Ortszentrum und dem Gesamtspiel auf dem Festplatz vor der Festhalle, stellten einige Musikkapellen bei den Gästekonzerten ihr Können unter Beweis und überzeugten Besucher und Musikerkollegen gleichermaßen mit stimmungsvoller Blasmusik.

Anschließend war mit der Puchberger Standerlpartie für Tanz und Stimmung  bis in die frühen Morgenstunden gesorgt.


Der darauffolgende Sonntag begann mit der Heiligen Messe - umrahmt vom Musikverein Öblarn, der in Ratten zu Besuch weilte, und anschließend auch noch den Frühschoppen musikalisch bestritt. Natürlich mit dabei auch unsere ehemalige Flötistin, Bettina Bogner, der wir diesen kulturellen Austausch zu verdanken haben. Wir freuen uns schon auf den baldigen Gegenbesuch in ihrer neuen Heimat in Öblarn.


Ein Höhepunkt jagte den anderen.

So freute es uns ganz besonders, dass sich als einer der Programmhighlights die Nachwuchsabteilung des Musikvereins - die "MV Ratten Juniors" in diesem großen Rahmen der Öffentlichkeit präsentieren konnte. Ein Mix aus MusikschülerInnen und jungen MusikerInnen, die bereits in der Kapelle mitspielen, konnte das gespannt lauschende Publikum mit ihren Darbietungen von sich überzeugen. Ganz besonderer Dank an die Leiterinnen dieser Gruppe - an Regina, Julia und Lisa - die mit sehr großem Einsatz dieses Projekt gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen umsetzen. 

Wir freuen uns schon darauf, in Zukunft immer wieder neue Talente in diesen Reihen entdecken zu können.


Die restlichen Fotos sind wie immer in den "Bilderalben" zu finden ....

Zum Abschluss des sonntätigen Programms stand noch ein fulminantes Früschoppenkonzert der Marktmusik Vorau auf dem Programm.

Eine gekonnte Mischung aus böhmischer Blasmusik, Traditionsmärschen und perfektem Big-Band-Sound riss die Zuhörer zu Beifallsstürmen hin!

Alles in allem war es ein großartiges Wochenende im Zeichen der Blasmusik, für dessen Gelingen es viele, viele Dankeschöns zu sagen gilt. 

Allen Mitwirkenden, die mit großer Begeisterung ihrem Hobby - der Blasmusik - nachgehen; allen Besuchern, die dieser Veranstaltung mit ihrem Besuch ihre Wertschätzung ausgedrückt haben; allen Kollegen, die im Vorfeld des Festes, währenddessen und danach tatkräftig mitangepackt haben - allen voran den Festobmännern Ferdi und Hans;  und auch danke an die Fotografen Christine und Walter, die uns in so großzügiger Manier ihr Bildmaterial zur Verfügung stellen; und allen anderen, die hier nicht alle aufgezählt werden können;

DANKE!



Wir lieben, was wir tun ...

Ratten ist, nach Rettenegg, die am zweit-nördlichst beheimatete Musikkapelle im Musikbezirk Birkfeld.

Nichts desto trotz, oder vielleicht gerade auch deshalb, hat die Blasmusik eine lange Tradition in unserem Ort.

Bereits 1864 wurde die Kapelle von Franz Cermak gegründet. Nach den Wirren der Kriegsjahre des 2. Weltkrieges konnte im Jahr 1949 unter Obmann Karl Lingl der Musikverein als solcher gegründet werden.

Von den Anfängen der Blasumsik  im Oberen Feistritztal zeugt das Blasmusikmuseum, welches im Musikerhaus in Ratten beheimatet ist.

Aber die Musik ist auch lebendig in Ratten - davon könnt ihr euch auf den umfangreichen Inhalten dieser Homepage ein Bild machen!