MUSIKVEREIN RATTEN

Blasmusik im Oberen Feistritztal

Wie schon in einem Vorgängerbericht angekündigt, konnten im Rahmen des Österr. Museumstages am 10.10.2018 in Hall in Tirol die Vertreter vom Musikverein und BlasmusikMUSEUM Ratten im Namen des gesamten Museumsteams das 

Österreichische Museumsgütesiegel von den hochrangigen Österr. Museumsfunktionären in 

Empfang nehmen. 


Bild oben (Foto Martin Gamper):

Frau Dr. Danielle Spera, Präsidentin des ICOM Österreich, Österr. Nationalkomitee des „International Council of Museums

Herr Privatdozent Dr. Wolfgang Meighörner, Vorsitzender der Jury über das Österr. Museumsgütesiegel 

Herr Mag. Werner Prinz, Obmann Musikverein Ratten 

Herr Gerhard Friesenbichler, Museumsbeauftragter im Musikverein Ratten 

Herr Helfried Friesenbichler, Ehrenmitglied im Musikverein Ratten  

Herr Mag. Dr. Wolfgang Muchitsch, Präsident des Österr. Museumsbundes


Gleich zwei runde Geburtstage galt es bei den beiden Proben Anfang Oktober zu feiern:

wir durften unserem Hornisten Herbert Tösch  bei der Probe am 12. Oktober zum 50. Geburtstag nachträglich gratulieren.

 

Ebenso nachträglich feierten wir mit Florian Prinz, einem unserer langjährigsten aktiven Mitglieder, seinen 80. Geburtstag - so geschehen eine Woche zuvor - am 3. Oktober.

 

Mit Speis und Trank und - wie könnte es anders sein - mit Musik wurde bis in die späten Abendstunden gefeiert.

 

ALLES GUTE!

 

Zur Fotonachlese geht's hier...



Wir lieben, was wir tun ...

Ratten ist, nach Rettenegg, die am zweit-nördlichst beheimatete Musikkapelle im Musikbezirk Birkfeld.

Nichts desto trotz, oder vielleicht gerade auch deshalb, hat die Blasmusik eine lange Tradition in unserem Ort.

Bereits 1864 wurde die Kapelle von Franz Cermak gegründet. Nach den Wirren der Kriegsjahre des 2. Weltkrieges konnte im Jahr 1949 unter Obmann Karl Lingl der Musikverein als solcher gegründet werden.

Von den Anfängen der Blasumsik  im Oberen Feistritztal zeugt das Blasmusikmuseum, welches im Musikerhaus in Ratten beheimatet ist.

Aber die Musik ist auch lebendig in Ratten - davon könnt ihr euch auf den umfangreichen Inhalten dieser Homepage ein Bild machen!