MUSIKVEREIN RATTEN

Blasmusik im Oberen Feistritztal

Zum musikalischen Abschluss des Jahres 2019 lud der Musikverein anlässlich des 5. Herbstkonzerts am 16. November in die Pfarrkirche in Ratten.

Zahlreich folgte das Publikum dieser Einladung und konnte einen Abend mit Musik aus den verschiedensten Stilrichtungen genießen.

 

Bei einem gemütlichen Ausklang im Pfarrheim wurde später am Abend dann noch das eine oder andere Stück nachbesprochen und das Jahr würdig verabschiedet.

Vielen Dank an die Pfarre Ratten, dass wir wieder die Möglichkeit hatten, in der großartigen und einmaligen Atmosphäre und auch Akustik, die unser Kirchenraum bietet, zu musizieren.

Danke auch an Heribert Hahn und Christine Prinz, die für die fotografische Dokumentation des Abends sorgten.

Mehr Fotos in den Alben...


Normalerweise ist es ja immer unser Obmann, Werner Prinz, der bei runden Geburtstagen seiner "Schäfchen" die Laudatio hält und die offiziellen Gratulationen ausspricht.

Am 11.10.2019 war es andersrum: Werner selbst feierte nämlich seinen 50. Geburtstag und wir durften alle ganz herzlich gratulieren.

Mit den Musikern und einigen Ehrengästen wurde ausgiebig gefeiert und auf den Jubilar angestoßen.

Alles, alles Gute, lieber Werner, und vielen Dank für die unzähligen wertvollen Dienste, die du für den Verein leistet.



Wir lieben, was wir tun ...

Ratten ist, nach Rettenegg, die am zweit-nördlichst beheimatete Musikkapelle im Musikbezirk Birkfeld.

Nichts desto trotz, oder vielleicht gerade auch deshalb, hat die Blasmusik eine lange Tradition in unserem Ort.

Bereits 1864 wurde die Kapelle von Franz Cermak gegründet. Nach den Wirren der Kriegsjahre des 2. Weltkrieges konnte im Jahr 1949 unter Obmann Karl Lingl der Musikverein als solcher gegründet werden.

Von den Anfängen der Blasumsik  im Oberen Feistritztal zeugt das Blasmusikmuseum, welches im Musikerhaus in Ratten beheimatet ist.

Aber die Musik ist auch lebendig in Ratten - davon könnt ihr euch auf den umfangreichen Inhalten dieser Homepage ein Bild machen!